English

Project Overview

Social Media Results

Formula: views + (likes x 3)
Result: 246 + (1 x 3) = 249
Social media rating result: 249

Die Bedeutung von Glühwürmchen in der Krebsforschung

Media Type: Presentation
In meinem Projekt beschreibe ich, wie Biolumeneszenz in der Krebsforschung Anwendung findet. Biolumeneszenz ist die Fähigkeit von Lebewesen mit Hilfe einer chemischen Reaktion Licht zu erzeugen. Bei Glühwürmchen reagiert das Substrat Luciferin mit dem Enzym Luciferase und Sauerstoff zu Oxyluciferin. Dabei entsteht als Nebenprodukt Licht. Krebszellen haben eine andere Zellatmung, als normale Zellen. In Krebszellen kommt es weder zu einer oxidativen Phosphorylisierung noch zu einem Citrat Zyklus. Das führt dazu, das Sauerstoff in Krebszellen nicht in der herkömlichen Form "gebraucht" wird. Wenn man nun mit Luciferasegen transduzierte Krebszellen in den Organismus bringt und danach Luciferin verabreicht, verteilt sich das Luciferin im ganzen Körper und kann nur von transduzierten Tumorzellen umgesetzt werden. Das heißt, dass die transduzierten Tumorzellen beginnen zuleuchten. Es besteht eine Proportionalität zwischen den Photonen, die mit einer speziellen Kamera aufgenommen werden und dem Tumorvolumen. Deshalb kann man das Volumen des Tumors bestimmen. Dieses Verfahren wird als in vivo Biolumeneszenz Bildgebung bezeichnet und wurde bis jetzt allerdings lediglich an Tieren durchgeführt. Aber durch dieses Verfahren können Therapien verbessert und Tumorwachstum besser nachvollzogen werden. Das heißt, dass Glühwürmchen mitlerweile eine wichtige Rolle in der Forschung einnehmen, da sie ein molekulares Bildgebungsverfahren ermöglichen, welches nicht invasiv ist.
Project Description in English
my project is about In vivo bioluminescence imaging, which is an effective tool to investigate tumors. In vivo bioluminescence uses the chemical reaction of luciferin and luciferase from fireflys.
249
246
1
Die Bedeutung von Glüh...
Maike KühlerAG2Pres.DE

Random ProjectsView All Projects

959
908
17
Biotope: Life in the w...
Preesha JainAG1Pres.UK
383
308
25
3D printing by an 11 y...
Alexander B...AG1VideoUK
Finalist
535
334
67
Communication
Bilge BoranAG2VideoTR
87
69
6
A dohányzás, avagy mit...
Bóné BalázsAG1VideoHU